Auf einen Blick

Auf einen Blick

Progressional People Deutschland ist Teil von Progressional People Niederlande und gehört somit zum niederländischen Forschungsinstituts im Gesundheitswesen Stiftung FWG.

Progressional People Niederlande bietet für das Gesundheitswesen Dienstleistungen an im Bereich Vergütung, Führungs- und Talententwicklung, Executive Assessment, Strategische Personalplanung, und Rekrutierung.

Gründung

Das niederländische Institut Stiftung FWG wurde 2001 gegründet. Seitdem untersucht, dokumentiert und publiziert das Institut über Entwicklungen im Gesundheitswesen. Das Forschungsinstitut FWG ist Entwickler und Lieferant des Systems für Bewertung von Stellen im Gesundheitswesen. Mit dem System werden zirka eintausend Kunden und rund eine Millionen Mitarbeiter im Gesundheitswesen bedient, was Entgelt von zirka 21 Milliarden Euro entspricht. Das System ist seit 1985 im Einsatz. Außerdem ist das Forschungsinstitut FWG Entwickler und Lieferant des Systems „FLEX“, worüber erstmalig die Aufgaben der Organisationen im Gesundheitswesen, unter anderem in der Pflege, bewertet und zugeordnet werden können. Das System „FLEX“ ist seit 2014 im Einsatz und wird seitdem ständig weiterentwickelt.

Hauptsitz und Zweigniederlässungen

Bei Progressional People und Stiftung FWG sind insgesamt 52 Mitarbeiter tätig. Der Hauptsitz ist in Utrecht, Niederlande. Wir haben eine Zweigniederlassung in St. Maarten und bedienen von dort aus Kunden in der Karibik. Daneben gibt es ein Büro in Düsseldorf. Aktiv in der Beratung tätig sind wir seit 2006 und treten seit 4 Jahren in diesem Sektor unter dem Namen Progressional People auf. Über 50% von der Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime sowie weiteren Anbieter von Pflegeleistungen zählen in den Niederlande zu unseren Kunden.

Progressional People Deutschland spricht freigemeinnützige und öffentliche Krankenhäuser ebenso an wie Träger privater Kliniken, Fachabteilungen, MVZs, Privat- und Gemeinschaftspraxen. Progressional People ist seit 2015 tätig im deutschen Markt.

pijl